Oralchirurgie

Die Oralchirurgie ist ein Fachgebiet der Zahnmedizin. Sie befasst sich mit der Diagnose von Erkrankungen im Mundbereich sowie mit Operationen in der Mundhöhle, die ambulant durchgeführt werden. Dazu gehören bekannte Eingriffe wie die Entfernung verlagerter Weisheitszähne, die chirurgische Therapie von Kieferzysten und die chirurgische Implantologie.

Die Stomatologie, ebenfalls Teil der Oralchirurgie, befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Mundschleimhautveränderungen.

Die zahnärztliche Radiologie dient der Diagnostik pathologischer Veränderungen im Kieferbereich. Dazu gehören klassische Zahnröntgen, Panoramaschichtaufnahmen (OPT) sowie die digitale Volumentomographie (DVT).

Nach dem Zahnmedizinstudium besteht die Möglichkeit, an einer Universitätsklinik für Oralchirurgie oder einer akkreditierten Klinik für Mund- und Kieferchirurgie eine 3-jährige Ausbildung im Fach Oralchirurgie zu absolvieren und nach einer Prüfung den Titel «Fachzahnarzt für Oralchirurgie SSO» zu erlangen (www.ssos.ch).

Wir sind eine Spezialistenpraxis für zahnärztliche Chirurgie und führen sämtliche Eingriffe im Mundbereich durch.

Allgemeine Zahnmedizin

Wir sind auch eine allgemeinzahnärztliche Praxis für Jung bis Alt. Ob Diagnose oder Therapie, die Kontrolle und Gesunderhaltung Ihrer Zähne sind unser höchstes Ziel! Die allgemeine Zahnmedizin umfasst die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich.

Dentalhygiene

Seit Einführung der Prophylaxe in der Zahnmedizin hat sich die Zahngesundheit in unserer Gesellschaft markant verbessert. Damit Sie weiterhin Ihr strahlendes Lächeln zeigen können, lohnt sich ein regelmässiger Besuch bei Ihrer Dentalhygienikerin. Sie ist die Ansprechperson für Fragen zur täglichen Anwendung von Zahnpflegeprodukten.

AdobeStock_284090940.jpeg

Schulzahnmedizin

Auch für den jungen Patienten bieten wir das gesamte Behandlungsspektrum für Kinder und Jugendliche. In unserer Praxis bieten wir die Reihenuntersuchung von Schulkindern an, und betreuen Kinder auch ausserhalb des schulzahnärztlichen Programms.

Kieferorthopädie

Die Kieferorthopädie ist ein Fachgebiet der Zahnmedizin. Diese befasst sich mit der Diagnose und Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen. 

Zahn- und Kieferfehlstellungen sind häufig und müssen früh in der Entwicklung erkannt werden. Die Abklärung und Behandlung erfolgt ausschliesslich durch Fachzahnärzte für Kieferorthopädie (CH).

Nach dem Zahnmedizinstudium besteht die Möglichkeit, an einer akkreditierten Schweizer Universitätsklinik für Kieferorthopädie eine mindestens 3-jährige Ausbildung im Fach Kieferorthopädie zu absolvieren und nach einer Prüfung den Titel «Fachzahnarzt für Kieferorthopädie SSO» zu erlangen (www.swissortho.ch). Dieser lange Weiterbildungsweg ist nötig, damit für die oftmals komplexen Zahnstellungsprobleme eine optimale Lösung gefunden werden kann.

Wir bieten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene das gesamte Behandlungsspektrum an. In einem beratenden Erstgespräch informieren wir Sie, ob eine kieferorthopädische Korrektur indiziert ist.